Grafischer Telefon- und Skype-Button - HTML5 Animationen, Templates und Tipps für WebsiteX5 -

Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Grafischer Telefon- und Skype-Button

Sie möchten auf Ihrer Website einen grafischen Telefon- oder Skype-Button anzeigen, der durch anklicken eine Verbindung per Telefon / Skype aufruft. Wer mit WebsiteX5 arbeitet, kann ohne zusätzliche Programmierzeile eine Telefonnummer als Link aufrufen.
Man kann z.B. einer Grafik einen Link zuordnen, den man  über das "Link-Icon" im Editor einstellen bzw. eingeben kann. Um eine entsprechende Grafik dafür zu erstellen, habe ich hier eine Lösung, wie Sie selbst eine solche Grafik erstellen können.

Sie finden hier eine bearbeitbare Corel-Datei (Version 11 und 21) oder SVG-Grafiken, die Sie mit einer kostenlosen Version von Inkscape - ein Vektor-Grafik-Editor mit dem SVG-Dateien bearbeitet werden können. So können Sie die erforderliche Telefonnummer oder Skype-Adresse selbst eintragen und dann den Button in der von Ihnen gewünschten Farbe abspeichern. Die SVG-Dateien und eine Anleitung (PDF-Datei), wie man mit Inkscape die SVG-Datei bearbeitet, finden Sie in der Zip-Datei.
Für WebsiteX5 exportieren Sie Ihre Grafik am Besten in das PNG-Format.
Wer kein WebsiteX5 verwendet, und einen Telefon- oder Skype-Button nutzen will, kann sich auch einen HTML-Code nutzen. Hierfür finden Sie ebenfalls eine Anleitung in der Text-Datei, die in beiden ZIP-Dateien enthalten ist.
Hier können Sie sich CDR-Dateien für die Software Corel-Draw Version 11 bis 21, Anleitung für die Verwendung eines Telefon- oder Skype-Button herunterladen
Hier können Sie sich SVG-Dateien zum bearbeiten mit dem kostenlosen "Inkscape" Vektor-Grafik-Editor sowie Anleitungen für die Verwendung eines Telefon- oder Skype-Button herunterladen
(In der Anleitung finden Sie auch den Kink zu Inkscape und Installation des SVG-Editors)
Corel-Draw und Inkscape sind eingetragene Warenzeichen
© sgs-visual.de 2000-2022
website security
Letzte Aktualisierung: 29.06.2022
internet-abc.de   /
für Kinder, Lehrkräfte und Eltern
Zurück zum Seiteninhalt